Honigsachkundeschulung Nachlese

Liebe Kursteilnehmer der Honigsachkundeschulung, liebe Interessierte,

Wenn Sie ihr Wissen mit einem Nachschlagewerk festigen wollen, empfehle
ich, sich das Buch „Honig“ (€ 19,99) von Dr. Werner von der Ohe
zu lesen. Wir haben es in unserer Vereinsbibliothek. Es ist ausverkauft und gibt es auch gebraucht nicht mehr (wer es hat, gibt es nicht her!).
Ich habe beim Verlag und beim Autor nachgefragt, es wird trotz reichlicher Nachfrage, so schnell keine Neuauflage geben.

Weiter habe ich folgende Empfehlungen (nicht vollständig):

Einen Honigsachkundekurs der LWG Bayern gibt es, sehr versteckt, zum download:
http://www.lwg.bayern.de/mam/cms06/bienen/dateien/honigkurs.pdf

einen Internetkurs der LWK NRW gibt es bei
http://www.die-honigmacher.de/ und dann „Fachkundenachweis Honig“

Etliche Broschüren zum Nachlesen über Honig, Hygiene,
Qualitätsmanagemanent und anderem gibt es zu kaufen unter
http://www.apis-ev.de/broschueren.html
die kann ich empfehlen

der deutsche Imkerbund hat auf seiner Webseite einige Broschüren
kostenlos zum download:
http://www.deutscherimkerbund.de/168-Downloads

weiteres Material finden Sie in Celle,
http://www.laves.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=20139&article_id=73963&_psmand=23

in Hessen, unter Bienenproduktgewinnung
http://www.llh.hessen.de/fachinformation/arbeitsblaetter.html

in Veithöchtsheim, (Bayern)
http://www.lwg.bayern.de/bienen/
unter Produkte / Honig

Wenn dann noch Fragen bleiben, stehe ich ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr Alois Bredel

Advertisements

Regionaler Honig auf dem Weihnachtsmarkt an der Burgkirche

Mit viel gemeinschaftlicher Anstrengung und Engagement ist der Verein auch in diesem Jahr auf dem Weihnachtsmarkt an der Burgkirche vertreten. Vor allem der Honig unserer Imker aus der Region, aber auch Kerzen, Bonbons und Met werden angeboten.

Weihnachtsmarkt 2017
Vor allem Honig, aber auch Kerzen, Met und andere Produkte der Bienen werden angeboten.

 

 

 

Honigprämierung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz in Neustadt

In diesem Jahr konnten nur sehr wenige Imker an der Honigprämierung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz teilnehmen, da sehr wenig Honig bei uns geerntet wurde. Trotzdem wurden Honige von drei Imkern aus unserem Verein ausgezeichnet:

Franz Botens erhielt eine Gold- und eine Silberne Kammerpreismünze,
Angelika Wirth erhielt eine Silberne Kammerpreismünze,
Vlad Blesch erhielt eine Silberne Kammerpreismünze.

Den Imkern herzlichen Glückwunsch zu ihrem erfolgreichen Imkerjahr.

2016honigpraemierung
Franz Botens (mitte) wird von Monika Brechtel (Honigobfrau des IRP) und Dr. Norbert Schindler (Präsident der Landwirtschaftskammer RLP) mit einer Gold- und einer Silbermedaille ausgezeichnet

Weiterlesen

„Honigbienen – ein Wunder der Natur“

Stand beim Bauern- und Handwerkermarkt zieht viele Besucher an

Am 15. und 16. Oktober 2016 fand in Nieder-Hilbersheim der jährliche Bauern- und Handwerkermarkt statt. In diesem Jahr war das Motto „Honigbienen – ein Wunder der Natur“ mit Ausstellung und Informationen an beiden Tagen von unserem Imker Vlad Blesch. Unterstütz wurde er dabei von fleisigen Helfern auch aus unserem Verein, die über unseren Einsatz für die Honigbienen in unserer Region berichteten.

2016bauernmarkt2 Weiterlesen