Jetzt Völker melden für 2019

Jedes Jahr im Herbst ist es wieder so weit: Alle Vereinsmitglieder sollten die Anzahl Ihrer Völker für das folgende Jahr ermitteln und gegen die aktuell gemeldeten Zahl überprüfen. Änderungen bitte per Email an Barbara bis 15.10.2018.

Bitte beachten: Außer dem Verein sind die Völker vom Imker auch der Kreisverwaltung (Veterinärwesen) und ggf. der Tierseuchenkasse selbst zu melden.
Imker mit mehr als 25 Völkern beachten bitte den Hinweis unseres Verbandes (siehe hier:

[…] Bundeseinheitlich ist geregelt, dass Imker mit mehr als 25 Völkern sich bei der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft anmelden müssen. Die Anmeldung muss jeder Imker selbst vornehmen. Ab 26 Völker besteht kraft Gesetz die Pflichtmitgliedschaft in der Berufsgenossenschaft. Es wird dringend empfohlen, dass sich die in Frage kommenden Imker bei der Berufsgenossenschaft melden.

Das Bestehen der Imkerunfallversicherung und der gesetzlichen Versicherung bei der Berufsgenossenschaft führt im Schadensfall nicht zu einem Leistungsverlust wegen Doppelversicherung. Hier die Anschriften der zuständigen Berufsgenossenschaften: […]

Für Rheinland-Pfalz: Land- und forstwirtschaftliche Berufsgenossenschaft Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland, Bartningstraße 57, 64289 Darmstadt. […]

Advertisements